Katzenfutter - unsere Empfehlung für eine gesunde Ernährung

Sie wollen nur das Beste für Ihre Samtpfoten? Dann geben Sie ihnen auch nur das Beste. In Zusammenarbeit mit mein-futtershop.de emfehlen wir Ihnen Katzenfutter von Anifit mit viel frischem Fleisch und Fisch in Lebensmittelqualität. Mit unserem exclusiven Anifit Gutscheincode 28279255 erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre Bestellung.

Anifit Katzenfutter - direkt zum Shop

Löwe – Panthera leo

soziale Großkatze: der Löwe
Innerhalb der Katzenfamilie sind die Löwen eine Besonderheit, da sie geselliger als alle anderen Katzen sind und in einem Rudelverband leben. Bei der Jagd kooperieren die Rudelmitglieder, indem sie sich gegenseitig Beutetiere zutreiben oder gemeinsam größere Beutetiere überwältigen, die für einen Löwen alleine zu groß und zu gefährlich wären. So könnte ein einzelner Löwe kaum mit einem Kaffernbüffel fertig werden.

Bei den Löwen wird nach Afrikanischen Löwen und Indischen Löwen (Panthera leo persica) unterschieden, wobei es beim Afrikanischen Löwen auch noch einige Unterarten gibt. Der Indische Löwe war in früheren Zeiten von Südgriechenland über Kleinasien bis Indien verbreitet. Heutzutage gibt es jedoch nur noch einen kleinen Restbestand an Indischen Löwen im Gir-Reservat des westindischen Bundesstaates Gujarat.

Die Rudel Indischer Löwen sind kleiner als die der Afrikanischen Löwen. Meist werden die Gruppen der Indischen Löwen nur von zwei bis drei Weibchen und ihren Jungtieren gebildet und zeitweise von einem oder mehreren Männchen begleitet. Die Löwenweibchen eines Rudels sind meist blutverwandt. Beim Afrikanischen Löwen kann ein Rudel aus bis zu 30 Tieren bestehen.

Wenn ein Löwenrudel von einem anderen Löwenmännchen übernommen wird, versucht das neue Männchen die vorhandenen Jungtiere zu töten, damit sich bei den Weibchen wieder schnell die Empfängnisbereitschaft einstellt und dann seine eigenen Nachkommen ausgetragen werden können.

Beide Geschlechter sind bei den Löwen in der Lage zu brüllen. Das Brüllen der Löwen ist über mehrere Kilometer hinweg gut hörbar und wird zur Kommunikation mit entfernten Rudelmitgliedern eingesetzt. Löwenmännchen brüllen auch, um das Anrecht auf ihr Territorium kund zu tun.

Durchschnittlich sind die Indischen Löwen kleiner als die Afrikanischen Löwen. Ein männlicher Indischer Löwe bringt bis zu 190kg auf die Waage und erreicht mit Schwanz eine Gesamtlänge von bis zu 3m. Das Indische Löwenweibchen kommt auf ein Gewicht von bis zu 120kg. Geschlechtsreife Männchen tragen sowohl bei den Indischen Löwen als auch bei den Afrikanischen Löwen die typische Mähne, wobei sie beim Indischen Löwenmännchen etwas schütterer ausfällt, weshalb seine Ohren stets gut erkennbar sind. Zu den weiteren Unterschieden zwischen dem Indischen und dem Afrikanischen Löwen gehören Bauchwamme und Haarbüschel an den Ellenbogen.

Löwen tragen etwa 100 bis 119 Tage und bringen zwei bis vier Jungtiere auf die Welt. Bis die Junglöwen vollständig selbstständig sind, vergehen zweieinhalb Jahre.

In Gefangenschaft können Löwen ein Alter von bis zu 30 Jahren erreichen.